13.03.2020: Coronavirus SARS-CoV-2: Wichtige Information zum Praxisbetrieb

Die Berichterstattung über die SARS-CoV-2-Pandemie beherrscht derzeit sämtliche Medien und unseren Alltag.
Um eventuellen Unsicherheiten in Bezug auf meine Tätigkeit als Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie im Vorfeld zu begegnen, werde ich an dieser Stelle regelmäßige Neuigkeiten zu meinem Praxisbetrieb veröffentlichen.

Nach jetzigem Stand der Dinge kann ich den Betrieb meiner Praxis reibungslos fortführen. Alle Einzelcoaching-Termine können vereinbarungsgemäß stattfinden.
Sollten Sie vor dem Hintergrund der o.g. Berichterstattung einen persönlichen Termin nicht wahrnehmen wollen, habe ich hierfür vollstes Verständnis.
In diesem Fall biete ich Ihnen ab sofort an, die Coachingsitzung auf dem Wege einer Videokonferenz durchzuführen. Ich nutze das System „zoom“, das für PC, Laptop und mobile Geräte (Android oder Apple) verfügbar ist. Bei der Einrichtung dieses bedienerfreundlichen Systems bin ich Ihnen gerne behilflich.

 

Um meine Klienten und mich zu schützen, bitte ich Sie von einem Besuch meiner Praxis abzusehen, sofern Sie bei sich die folgenden Symptome feststellen, die nach Auskunft des Robert-Koch-Instituts auf eine SARS-CoV-2-Erkrankung hindeuten können:

• Fieber
• trockener Husten
• Muskelschmerzen
• Müdigkeit und Abgeschlagenheit
• selten: Auswurf, Kopfschmerzen, Bluthusten, Durchfall.

 

Die aktuelle Situation stellt eine Herausforderung dar, der wir alle durch verantwortungsbewusstes und unaufgeregtes Handeln begegnen können. Ich werde an dieser Stelle über Veränderungen meiner Einschätzung zum Praxisbetrieb zeitnah informieren und stehe Ihnen für Rückfragen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

 

Bleiben Sie zuversichtlich!

 

Herzliche Grüße,
Ihre Kerstin Gaßmann

 

« »