20.03.2020: Coronavirus SARS-CoV-2 – Update

In den letzten Tagen hat sich die Lage in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 deutlich verschärft. Die Zahl der infizierten Personen steigt exponentiell, das Virus ist sehr ansteckend.

Vor diesem Hintergrund ergeben sich auch für den Betrieb meiner Praxis erhöhte Anforderungen zum Schutz meiner Klienten, ihren Angehörigen und natürlich auch für mich selbst.

Auch wenn ein Coaching üblicherweise nicht mit einem unmittelbaren Körperkontakt verbunden ist, kann doch eine Übertragung nicht sicher ausgeschlossen werden. Um das Risiko bestmöglich zu begrenzen, bitte ich, die folgende ergänzende Hinweise zu meinem Beitrag vom 13.03.2020 zu beachten:

  1. Sollte in Ihrem Umfeld eine Infektion mit dem Virus festgestellt werden, bitte ich von der Wahrnehmung bereits vereinbarter Termine Abstand zu nehmen.
  2. Bitte informieren Sie mich, wenn nach einem Coachingtermin bei Ihnen oder in Ihrem Umfeld eine derartige Infektion festgestellt wurde und das Coaching noch nicht länger als 14 Tage zurückliegt.

Selbstverständlich stehe ich Ihnen auch weiterhin als Wegbegleiterin bei der Klärung Ihrer Anliegen zur Verfügung. Gerne auch telefonisch oder wie bereits am 13.03.2020 mitgeteilt, auf elektronischem Wege.

 

 

Bleiben Sie gesund und schützen Sie sich und Ihre Lieben.

 

Herzliche Grüße,
Ihre Kerstin Gaßmann

 

 

«